© Röder Wasserbau GmbH 2020 Seen und Teiche setzten sich im Laufe der Zeit mit Schlamm zu. Gebräuchliche Bagger sind meist nur in der Lage, die Uferbereiche der Gewässer zu entschlammen. Hier können unsere beiden Bagger mit überlangen Auslegern (bis 19,5m) weit in das Gewässer hineinreichen, so dass in den meisten Fällen die Entschlammung des gesamten Gewässers von Außen möglich ist. Sollte dennoch die Arbeitsreichweite nicht ausreichend sein, so sind unsere Bagger mittels Moorfahrwerk oder unser Schreitbagger in der Lage, nach Ablassen des Wassers in die Gewässer hinein zu fahren und den Schlamm an das Ufer zu befördern. Gerne geben wir Ihnen Referenzadressen von kommunalen Verwaltungen und Angelsportvereinen, für die wir solche Arbeiten durchgeführt haben.